Neue Wienführung mit Sandra Blum

Die Welt der Toten im Biedermeier

Liebe Wienfreunde!

Wenn die Nächte wieder länger werden und so mancher Tag ein bisschen nebelverhangen ist, haben wir den perfekten Zeitpunkt für einen Friedhofsbesuch.

Da der Tod ja bekanntlich ein Wiener sein muss (Georg Kreisler), hat Wien wahrscheinlich deshalb so beeindruckende Friedhöfe. Eines dieser Juwelen ist der weltweit letzte erhaltene Biedermeierfriedhof. Kommen Sie mit mir auf eine Zeitreise an den Anfang des 19. Jahrhunderts und tauchen Sie ein in eine teils vergessene, stumme Welt, die dennoch viel zu erzählen hat. Was hat sich in bezug auf die Sterbekultur im Laufe der Zeit verändert? Welche zT heute verschwundenen Berufe hatten die Menschen damals? Wie war das Leben und Sterben damals?

Im Laufe der Zeit gewinnt die Natur die Oberhand…

Zeitreise ins Biedermeier – Der Friedhof St. Marx

Wann? Donnerstag, 4. November 2021, 15:30 Uhr

Wo? Leberstraße 6-8, 1030 Wien

Teilnehmerzahl: 5 – 20. Kosten: 19 Euro/ Person

Und nicht zuletzt geht es in dieser Führung um Menschen, die ihren Beitrag dazu geleistet haben, dass Wien heute das ist was es ist: eine der schönsten Städte der Welt. Lernen Sie bekannte und weniger berühmte Persönlichkeiten und ihre Anekdoten kennen und sichern Sie sich am besten noch heute Ihren Platz bei diesem neuen Spaziergang.

Wenn Ihr also mit mir auf Zeitreise gehen wollt, bitte ich um Anmeldung unter sandra@tourguideaustria.com bis spätestens 2.November. Für den Fall der Fälle (Verspätungen, man findet sich nicht,…) gebt mir bitte auch eine Kontaktnummer bekannt.

Bringt gerne auch Verwandte, Freunde und Bekannte mit.

Ich freue mich auf Euch!

Bis bald.

Eure Sandra

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen