Beeindruckende Kunst II

By Jakub Hałun – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=93947582 Danke für das Bild!

Ich möchte Euch heute das astronomische Observatorium von Jaipur, Indien vorstellen. Jantar Mantar ist eines meiner Lieblingskunstwerke.

By Jakub Hałun – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=93948776

Über Maharadscha Sawai Jai Singh gab es die Weissagung, dass er unvorstellbaren Ruhm und große Verehrung genießen würde. 1727 jat er damit begonnen, in Jaipur seine Hauptstadt einzurichten. Dazu hat auch ein Observatorium gehört.

By Jakub Hałun – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=93947581 – Danke für das Bild!

Auch wenn es mit astronomischen Mitteln passiert, geht es hier in erster Linie um astrologische Berechnungen. Die indische Kultur ist stark auf Weissagungen bezogen. Man kann sich dieses Monument als reines Kunstwerk ansehen, aber auch der Wissenschaft Rechnung tragen, die Gemäuer zeigen die exakte Zeit, geben den Sonnenstand an, ermitteln die Konstellationen des Himmels für den entsprechenden Tag, kartieren die Finsternis, Mehrere im wahrsten Sinne des Wortes monumentale Instrumente geben dem Spezialisten Auskunft über die Bewegungen und Zusammenhänge des Himmels – die Welt wird ein Stück weit messbar gemacht. Eine zentrale Rolle spielen die Sternzeichen, denen neben dem zugewiesenen Zeitraum eigene Steine und auch Farben zugordnet haben.

Am Ende dieser exotischen Zeitreise wünsche ich Euch noch einen schönen Urlaub bzw. Sommer.

Eure Sandra

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen