Positiv denken! Neue Termine 2021!

Liebe Wienfreunde!

Jetzt begleitet uns dieser Zustand seit einem Jahr und statt Gewöhnung tritt Frustration. Wer von Ihnen hat nicht Sehnsucht nach kulturellem und gesellschaftlichem Programm oder einer Reise?

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Aber genau diese Dinge können wir momentan nicht verlässlich planen. Aber was zuletzt stirbt, ist die Hoffnung. Dementsprechend glaubt man an Wunder und plant die nächste Zeit in Wien und die Auslandsaufenthalte für das Jahr – ja Sie haben richtig gehört, es gibt geplante Reisen für diese Saison.

Aber der Reihe nach:

Circus Roncalli auf dem Wiener Rathausplatz

Die einzigen Aktivitäten aus meinem Angebot, die man in diesen Zeiten fix planen und auch unter allen Umständen am sichersten durchführen kann, sind meine Online-Spaziergänge.

Die nächste Gelegenheit bei einem solchen dabei zu sein, bietet sich am

Donnerstag, 11. März 17:00 bis 18:00 Uhr, Teil 1

Freitag, 12. März 17:00 bis 18:00 Uhr, Teil 2

Sind Sie schon bereit die Computerhürde zu nehmen und sich auf ein virtuelles Erlebnis einzulassen. Ich biete Ihnen eine geführte Tour, die einen großen Vorteil hat: Sie sitzen bequem zu Hause und auf unserer Tour gibt es keine Grenzen. Wir springen in Wien in Raum und Zeit herum, wie es uns gefällt:

Abenteuer & Attraktionen: Freizeitvergnügen im Wandel der Zeit in Wien – mehrteilige Tour

Tauchen Sie mit mir ein in die Welt der Unterhaltung und des Amüsements in der reizenden Stadt Wien – von makaber bis modern, vom Bauern bis zum Kaiser. Besuchen Sie mit mir Wasserstädte, Wunderkammern und Wanderzirkusse. Dabei werfen wir einen Blick auf verschiedene Epochen und betrachten unterschiedliche Orte in Wien. Lernen Sie Vergnügen in Wien!

Dauer: jeweils eine Stunde, Kosten: je Tour 11 Euro/ Person, Kombipaket für beide Touren: 20 Euro/ Person, zahlbar per PayPal oder Online-Überweisung

Melden Sie sich bitte bis spätestens Dienstag, 9. März unter tours@safu.at an und Sie erhalten weitere Details zum Ablauf.

Ich freue mich sehr, wenn Sie sich mit mir auf eine virtuelle Zeitreise  durch die Freizeitvergnügungen in Wien begeben.

Spittelau, WIen

Spaziergänge draußen sind momentan nicht möglich. Es spricht aber nichts gegen virtuelle Spaziergänge. Diese haben sogar einen großen Vorteil: Man kann Sehenswürdigkeiten zu einer Tour zusammenfassen, die für einen realen Spaziergang viel zu weit auseinander liegen. Hier liegt der besondere Reiz!

Hundertwasser weltweit

Der außergewöhnliche Künstler Friedensreich Hundertwasser hat weltweit seine einzigartigen Spuren hinterlassen und wir können sie erleben – in einem virtuellen Spaziergang. Kommen Sie mit mir und lernen sie diesen berühmten Wiener besser kennen – ganz bequem von zu Hause aus.

Beschäftigen wird uns „Die heilige Scheiße“, das „Fenster-Recht“, das „Verschimmelungsmanifest“ und einiges mehr. Wissen Sie zB wo Hundertwasser begraben liegt?

Gehen Sie mit mir auf Weltreise!

Samstag, 13. März 17:30 – 18:30 Uhr

Führungsgebühr 11 Euro/ Person zahlbar per PayPal oder Online-Überweisung

Melden Sie sich bitte bis spätestens Donnerstag, 11. März unter tours@safu.at an und Sie erhalten weitere Details zum Ablauf.

Ich freue mich sehr, wenn Sie sich mit mir auf eine virtuelle Weltreise durch die Welt Friedensreich Hundertwassers begeben.

Photo by Sandra Blum: Licht am Ende des Tunnels

Leider erlauben es die neuen Bestimmungen für Fremdenführer immer noch nicht öffentlich zu führen.

Dennoch biete ich in Zusammenarbeit mit dem Verein der Wiener Spaziergänge www.wienguide.at einige geführte Grätzlspaziergänge an – es kann sich ja jederzeit plötzlich etwas ändern – daran wird im Hintergrund mit Nachdruck gearbeitet.

Bitte melden Sie sich bei Interessean einer der folgenden Führungen bei mir an: Senden Sie ein Mail an tours@safu.at. Damit kann ich gewährleisten, dass Sie einerseits nicht umsonst zum Treffpunkt erscheinen, andererseits dass die Sicherheitsmaßnahmen ordentlich eingehalten werden können.

Sandra Blum: Margaretenhof

Süße Ver-Führung in Margareten, Entdecken Sie Wien abseits der Innenstadt.

Donnerstag, 11. März 11:00 – 12:30

Donnerstag, 25. März 11:00 – 12:30

Jeden Freitag im April 15:30 – 17:00

Nähere Infos und vor allem einen klaren Hinweis, ob die Tour aktuell stattfinden darf unter: http://www.wienguide.at/?page=detail&id=515

Sandra Blum: Friedhof Hietzing – nobler Ort der Stille

Es ist mir eine Freude eine Führung des Monat März anbieten zu dürfen, hoffen wir, dass diese auch möglich sein werden. Das ist eine vorläufig einmalig stattfindende Führung, eine einzigartige Gelegenheit also.

Friedhof Hietzing – Ein nobler Ort der Stille

Begräbnisstätten sind deshalb so interessant, weil sie Aufschluss über eine Gesellschaft und ihre Kultur geben. Gerade dem Wiener sagt man ja auch eine besondere Nähe zum Tod nach.

Interessant ist aber nicht nur der allseits bekannte Zentralfriedhof. Am Friedhof Hietzing gedenken wir unter anderem großer Persönlichkeiten aus der Kunst, etwa Gustav Klimt, der Literatur, etwa Franz Grillparzer oder der Architektur, etwa Otto Wagner.

Spazieren Sie mit mir durch diesen Ort der Stille und begegnen Sie Charakteren der Wiener Geschichte bis in die Zeit der Monarchie.

Samstag, 27. März 11:00 – 12:30

Treffpunkt: 13, Maxingstraße 15, Friedhof Hietzing, Haupteingang Tor 1

Nähere Infos und vor allem einen klaren Hinweis, ob die Tour aktuell stattfinden darf unter:

http://www.wienguide.at/?page=guides_ex&guide=1006
Sandra Blum erklärt Wien

Und für diejenigen unter Ihnen, die Wien vielleicht erst noch kennenlernen möchten:

Wien auf den ersten Blick

Lernen Sie Wien kennen und kommen Sie mit mir vom Albertinaplatz über die Hofburg und weiter über den Michaelerplatz, Kohlmarkt, Graben bis zu einem der Wahrzeichen der Stadt: dem Steffl.

Sonntag, 4. April 14:00 – 15:30 Uhr

Sonntag, 11. April 14:00 – 15:30 Uhr

Sonntag, 25. April 14:00- 15:30 Uhr

Sandra Blum: Friedhofskirche Zentralfriedhof

Ein Klassiker unter den Touren darf natürlich nicht fehlen:

Am Sonntag, 18. April 11:00 – 13:00 Uhr führe ich über den Wiener Zentralfriedhof – die Stadt der Toten.

http://www.wienguide.at/?page=detail&id=455

Und zuguterletzt für die hoffnungslosen Optimisten unter Ihnen, die mit Fernweh zu kämpfen haben:

Sandra Blum: Isola Pescatori

Für Fischer Reisen leite ich die Flug-Reise Lago Maggiore & Comer See vom Donnerstag, 10. Juni bis Sonntag, 13. Juni, sofern dann Reisen möglich ist.

Nähere Infos und Buchungsmöglichkeit:

https://fischer-reisen.at/reise/lago-maggiore-comer-see

Eine meiner persönlichen Lieblingsreisen führt mich hoffentlich vom

Mittwoch, 15. September bis Sonntag, 19. September in die Cinque Terre. Ich freu mich schon auf das viele Bootfahren auf dieser Reise.

Nähere Infos und Buchungsmöglichkeit:

https://fischer-reisen.at/reise/portofino-cinque-terre

In diesem Sinne bleiben wir also gesund und positiv gestimmt und agieren wir mit Hausverstand. Dann können wir uns an einer dieser Gelegenheiten vielleicht endlich wieder einmal persönlich treffen. Und sonst bleibt immer noch die virtuelle Option.

Ich freu mich auf Sie!

Herzliche Grüße

Ihre Sandra Blum

Austria Guide

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen