Das Wien-ABC

Pic by Wolfgang Sauber, unverändert übernommen von: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wiener_Neustadt_Georgskapelle_-_Wappenwand_3.jpg Vielen Dank für das Bild!

Da auch den Fremdenführern während des Lockdowns die Arbeit untersagt und damit alle Touren abgesagt sind, beschäftigen wir uns mit einem weiteren Eintrag zum Wien-ABC.

Heute zum Buchstaben A wie “AEIOU”.

5 Buchstaben – viele Interpretationen, u. a. Aller Erde Ist Österreich Untertan, Austria Erit In Orbe Ultima oder aber mein Favourite Am End’ Is Ollas Umasunst. Geht zurück auf Kaiser Friedrich III. (1452-1493 als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches). Findet sich auf vielen Kunstobjekten, Bauwerken und Büchern, Friedrich hat die Buchstabenfolge auch zur Markierung ihm wichtiger Dinge verwendet, in der damaligen Zeit waren Geheimschriften und magische Zauberformeln in Mode. Schon zu seinen Lebzeiten war die Bedeutung vielen nicht klar – daher wundert auch die Anzahl an möglichen Interpretationen nicht, es sollen mehr als 300 sein. Vielleicht hatte die Buchstabenfolge für Friedrich selbst auch mehrere Bedeutungen, wir werden es wohl nicht mit Sicherheit feststellen können.

Grabplatte Frontalansicht Stephansdom by Sandra Blum

Anekdote: Man nannte ihn “Erzschlafmütze”. Böse Zungen behaupten, dass er in seinen Konflikten nur siegreich hervorging, da er seine Gegner überlebte. Es stimmt auf jeden Fall bei seinem Widersacher Mathias Corvinus, der von Ungarn kommen seine Absichten mehrmals änderte. Sogar eine Heirat stand im Raum, nachdem Corvinus Wien besetzt hatte.

Kommt gesund durch den Winter! Wir sehen uns hoffentlich wieder im Frühling!

Eure Sandra Blum

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen